<
Paar beim Frühstück

Weil wir mit Ihnen
den Tag begrüßen.

Mutter und Tochter backen

Weil wir Wärme 
in Ihr Zuhause bringen.

Vater und Sohn hören mit Kopfhören Musik

Weil Sie bei uns 
den Ton angeben.

Senioren haben sich lieb

Weil Sie uns 
am Herzen liegen.

>

Bewusster Trinkwasser verbrauchen

(vom 29.05.2018)

In Hildesheim ist es heiß. Es ist seit Wochen trocken und seit Tagen zusätzlich sehr warm und mit Blick auf die Wettervorhersagen soll sich daran wenig ändern.

An ersten Anfragen merken wir bei der EVI, dass Wasser ein Thema wird und es ist uns wichtig, deutlich zu machen, dass in Hildesheim derzeit ausreichend Trinkwasser zur Verfügung steht. Unser Wasser-Lieferant, die Harzwasserwerke, melden gefüllte Talsperren im Harz. 

Das Vorhandensein von Wasser in Trinkwasserqualität ist für uns selbstverständlich. Aber auch über Selbstverständlichkeiten lohnt es sich, nachzudenken, und dazu möchten wir an dieser Stelle anregen:

Jeder von uns kann in seinem täglichen Leben den Wasserverbrauch mit ganz einfachen Mitteln, mit kleinen Veränderungen im Alltag, reduzieren, und zwar unabhängig davon, ob es gerade heiß oder ist oder regnet. Wir haben dazu einige Tipps, die auf den ersten Blick banal klingen, aber trotzdem helfen:

Außerdem ist es wichtig, mit unserer Ressource Trinkwasser schonend umzugehen, indem man es nicht unnötig verschmutzt und bewusst und sparsam mit Reinigungsmitteln oder Duschgel und Shampoo umgeht.

Bild: EVI Energieversorgung Hildesheim

Das alles lernen bereits die Schulkinder der 3. und 4. Klassen aus Stadt und Landkreis Hildesheim in unserem Schulprojekt Wasser, das die EVI seit 2009 in Kooperation mit der Deutschen Umweltaktion anbietet. Die Schülerinnen und Schüler erfahren bei uns Wissenswertes über die Herkunft unseres Trinkwassers, unsere Transportleitungen und über unsere Hochbehälter. Besonders wichtig ist uns auch die Sequenz, in der es um den bewussten und schonenden Umgang mit unserem Trinkwasser geht. Die Schüler machen dabei mit selbst gebauten Wasserfiltern die eigene Erfahrung damit, wie schwierig es ist, verschmutztes Wasser wieder zu säubern. Die EVI bietet das Schulprojekt Wasser noch bis zu den Sommerferien an. Die Termine sind bereits ausgebucht. Nach den Sommerferien und dann bis zu den Herbstferien werden neue Termine angeboten, die rechtzeitig an die Schulen kommuniziert werden.

Die EVI hat für ihr Schulprojekt Wasser einen eigenen Film erstellt, der in der Mediathek des Unternehmens im Bereich EVI Kids zu sehen ist. 

Die EVI bietet insgesamt drei Schulprojekte an: Wasser, Energie und E-Mobilität und zu all diesen Themen gibt es Filme bei EVI Kids. Insgesamt nahmen an allen Schulprojekten der EVI seit 2009 bereits über 10.000 Kinder teil.

zurück