<
Paar beim Frühstück

Weil wir mit Ihnen
den Tag begrüßen.

Mutter und Tochter backen

Weil wir Wärme 
in Ihr Zuhause bringen.

Vater und Sohn hören mit Kopfhören Musik

Weil Sie bei uns 
den Ton angeben.

Senioren haben sich lieb

Weil Sie uns 
am Herzen liegen.

>

Die EVI schließt ihre Kundencenter in Stadt und Landkreis Hildesheim

(vom 14.12.2020)

Die EVI Energieversorgung Hildesheim schließt aufgrund von COVID-19 ab Mittwoch, den 16. Dezember 2020 bis voraussichtlich einschließlich 10. Januar 2021 ihre Kundencenter in der Stadt und dem Landkreis Hildesheim. Die Schließung dient als vorsorgliche Maßnahme zum Schutz der Gesundheit der Kundinnen und Kunden der EVI sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die EVI führt ihre Beratungen bis auf weiteres telefonisch unter der Telefonnummer +49 (0) 5121 508 – 333 durch und beantwortet auch weiterhin E-Mails, die an kundenservice@evi-hildesheim.de geschickt werden. 

Zusätzlich können die Kundinnen und Kunden den Online-Service „Meine EVI“ auf der Homepage des Unternehmens nutzen. Persönliche Beratungsgespräche in den Kundencentern finden bis auf weiteres nicht statt.

Geplante und terminierte Vor-Ort-Services bei unseren Kundinnen und Kunden, wie z. B. Hausanschlusskontrollen, Zählerwechsel und Ablesungen, die bis zum 18. Dezember stattfinden sollen, werden durchgeführt – es sei denn, Sie als Kundin oder Kunde möchten das nicht. Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, um einen neuen Termin zu vereinbaren. In der Zeit vom 21. Dezember 2020 bis einschließlich 10. Januar 2021 werden Hausanschlusskontrollen, Ablesungen und Zählerwechsel‎ ausgesetzt. Neue Termine bis zum 10. Januar werden nicht vereinbart.

Wir setzen damit auch vorübergehend die persönliche Ablesung der Zähler aus und bitten unsere Kundinnen und Kunden Ihre aktuellen Zählerstände selbst zu übermitteln. Dieses ist über das Zählerstandsportal der EVI, per E-Mail an ableser@evi-hildesheim.de (gern mit Foto des Zählers) und telefonisch unter Tel. +49 (0) 5121 508 - 221, Montag bis Donnerstag von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 12:30 Uhr bis 15:45 Uhr und freitags von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr möglich.

Die EVI beobachtet die Situation genau und reagiert entsprechend der aktuellen Entwicklungen und den Empfehlungen der Behörden.

zurück