<
Paar beim Frühstück

Weil wir mit Ihnen
den Tag begrüßen.

Mutter und Tochter backen

Weil wir Wärme 
in Ihr Zuhause bringen.

Vater und Sohn hören mit Kopfhören Musik

Weil Sie bei uns 
den Ton angeben.

Senioren haben sich lieb

Weil Sie uns 
am Herzen liegen.

>

Aus aktuellem Anlass: Schützen Sie Ihre Wasserrohre

(vom 13.02.2021)

Aus aktuellem Anlass weist die EVI noch einmal darauf hin, wie wichtig es ist, insbesondere bei niedrigen Temperaturen Wasserrohre zu schützen, damit diese keine Frostschäden davon tragen.

Gerade wenn die Temperaturen teilweise im zweistelligen Minusbereich liegen, ist es extrem wichtig, seine Wasserrohre vor Frostschäden zu schützen. Stehendes Wasser, welches in den Leitungen gefriert, kann zu einem Wasserrohrbruch und zu schweren Schäden in der Folge führen. Besonders häufig treten solche Frostschäden in Außenwasserleitungen, kalten Kellerräumen oder nicht genutzten Wohngebäuden auf. Eine Reparatur ist oftmals technisch aufwändig und teuer. Gemäß § 18 Abs. 3 der „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV)“ hat bei Beschädigung des Wasserzählers, auch bei Frostschäden, der Hauseigentümer die Kosten für die Instandsetzung beziehungsweise die Erneuerung der Zählers zu tragen.

Daher an dieser Stelle noch einmal einige Vorsichtsmaßnahmen, mit denen Sie Ihre Wasserrohe jetzt schützen sollten.

zurück