Die EVI und die EVI Solarmeile auf der Messe Schöner BAUEN WOHNEN LEBEN

(vom 27.02.2020)

Vom 29. Februar bis 01. März 2020 werden die EVI Energieversorgung Hildesheim und die EVI Solarmeile auf der Fachmesse Schöner BAUEN WOHNEN LEBEN in der Volksbank Arena vertreten sein.

Am gemeinsamen Stand H1+2 informieren beide Unternehmen Besucherinnen und Besuchern über alle Produkte der EVI zur modernen und energieeffizienten Strom-, Wasser- und Wärmeversorgung. Umfangreich präsentiert werden unter anderem die Komplettlösungen der EVI für die Installation von Photovoltaikanlagen mit Speichersystemen, die in Kooperation mit der EVI Solarmeile angeboten werden. Passend zu dem Thema wird Michael Henne, Geschäftsführer der EVI Solarmeile und Leiter des Vertriebs bei der EVI, am Samstag um 13:45 Uhr einen Vortrag zur Planung einer Photovoltaik-Anlage halten. Im Anschluss wird Jörg Tornau, aus dem Vertrieb der EVI um 14:30 Uhr zum Thema Fernwärme und Contracting vortragen.

Auch die Themen Glasfaser und Ladeinfrastruktur für E-Autos spielen eine Rolle. Derzeit verlegt die EVI im gesamten neuen Wohngebiet Ostend Glasfaserkabel, um mit dieser Infrastruktur die Grundlage für einen schnellen und zukunftssicheren Internetzugang zu schaffen. In Kooperation mit der htp GmbH bietet die EVI die Anschlüsse mit Bandbreiten bis in den Gigabitbereich an. Das neue Stadtviertel Ostend wird von der EVI zudem mit umweltfreundlicher Fernwärme versorgt. Wer sich für einen Fernwärme-anschluss entscheidet, erhält die Kosten für einen Glasfaserhausanschluss in Höhe von 550 € geschenkt.

Auch über das Ostend hinaus bietet die EVI mit htp im Stadtgebiet Hildesheims Glasfaser-Lösungen für Gewerbekunden an. Hierzu wird es ebenfalls Informationen am Messestand geben.

Im Bereich der Ladeinfrastruktur zeigt die EVI auf der Messe verschiedene Ladelösungen für den privaten, halb-öffentlichen und öffentlichen Bereich, die ideal mit einer Photovoltaik-Anlage kombiniert werden können. So können mit einer Ladebox für das Eigenheim Elektroautos mit der Kraft der Sonne geladen werden. Der Einzelhandel und die Gastronomie sowie auch das Helios-Klinikum und das Parkhotel Berghölzchen setzen auf halb-öffentliche Ladelösungen der EVI. Zu den Themen E-Mobilität, Ladeinfrastruktur und Carsharing wird Özer Calisir aus dem Vertrieb der EVI am Sonntag um 11:30 Uhr einen Vortrag halten.

Als Betreiber der öffentlichen Ladesäuleninfrastruktur verfügt die EVI aktuell über 23 Ladesäulen mit insgesamt 47 Ladepunkten in Hildesheim, Bad Salzdetfurth, Diekholzen, Duingen und Nordstemmen. Ebenso wird das gemeinsam mit der gbg im Wohnquartier Pippelsburg startende Pilotprojekt zum Carsharing ein Thema sein. Hier teilen sich Bewohnerinnen und Bewohner elektrische Carsharing-Fahrzeuge. Beide Unternehmen zeigen somit, wie Wohnen und Mobilität auf intelligente Weise miteinander verbunden werden können.

Die Messe wird vom Energie-Beratungs-Zentrum Hildesheim (ebz) veranstaltet und ist jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

zurück