Zählerbefundprüfung

Zähler sind sehr präzise Messgeräte, die hohe technische und gesetzliche Anforderungen erfüllen müssen. Gerade auch, um Sie als Verbraucher zu schützen. Langjährige Erfahrungen zeigen, dass Zähler sehr selten einen zu hohen Verbrauch anzeigen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen bei Verdacht zunächst zu überprüfen, ob nicht veränderte Verbrauchsgewohnheiten während des fraglichen Abrechnungszeitraums als Ursache für den Verbrauch in Frage kommen könnten.

  • Wohnen nun mehr Personen im Haushalt als zuvor?
  • Haben sich Lebensgewohnheiten verändert?
  • Werden Wohnräume anders genutzt? 
  • Liegt es an der Witterung, etwa einem harten Winter?

Antrag auf Befundprüfung eines Messgerätes 

Wenn Sie die Messrichtigkeit Ihrer Messeinrichtung (also Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmezähler) prüfen lassen wollen, können Sie einen Antrag auf amtliche Befundprüfung stellen. Diese Prüfung wird bei begründetem Interesse durch eine Eichbehörde oder eine andere staatlich anerkannte Prüfstelle nach § 40 Abs. 3 MessEG durchgeführt.

Durch eine Befundprüfung wird festgestellt, ob eine eichfähige Messeinrichtung die Verkehrsfehlergrenzen einhält und den sonstigen Anforderungen der Zulassung entspricht.

Wenn die Befundprüfung ergibt, dass der geprüfte Zähler die rechtlichen Anforderungen für den geschäftlichen Verkehr nicht mehr erfüllt, trägt der Messstellenbetreiber die Kosten der Befundprüfung. Werden die rechtlichen Anforderungen erfüllt, trägt der Antragsteller die Kosten.



Ihr Ansprechpartner 

Michael Hilbert

Telefon +49 (0) 5121 508 - 226
Telefax +49 (0) 5121 508 - 440

E-Mail

Kontakt

Haben Sie allgemeine Anfragen zur EVI Energieversorgung Hildesheim?

Sie erreichen uns unter
05121 508 - 333

Beschwerden und Kritik

Für Kritik oder Beschwerden zum Netzbetrieb der EVI können Sie die folgende E-Mail Adresse verwenden:

beschwerde.netz@evi-hildesheim.de

Störungen

Strom:

05121 508 - 300

Erdgas/Wasser:

05121 508 - 301

Öffnungszeiten

Datenschutz & Cookies

Rufen Sie uns an:

05121 508 -333

Senden Sie uns ein Fax:

05121 508 -222

Schreiben Sie uns eine E-Mail:

kontakt@evi-hildesheim.de

…oder nutzen Sie unser