Paar beim Frühstück

Weil wir mit Ihnen
den Tag begrüßen.

Aus aktuellem Anlass: Betrüger geben sich als EVI-Mitarbeiter aus

(vom 07.11.2019)

In den vergangenen Tagen erreichen uns wieder vermehrt Meldungen von besorgten Hildesheimerinnen und Hildesheimern, die uns mitteilen, dass Personen in Hildesheim unterwegs sind, die wortwörtlich behaupten, Mitarbeiter der EVI zu sein. Das sind aber keine Mitarbeiter der EVI!

Diese Betrüger wollen Kundinnen und Kunden unseres Unternehmens an der Haustür zum Abschluss eines neuen Energieliefervertrages überreden. Dazu wollen sie auch an persönliche Kundendaten gelangen.

Die Personen zeigen Ausweise vor, aber nur so kurz, dass unsere Kunden keine Zeit haben, die Daten wirklich zu überprüfen. Es wird dann behauptet, dass die EVI derzeit eine Studie durchführen würde, um zu ermitteln, wie viele Nutzer an das Netz der EVI angeschlossen sind. Zusätzlich wird die Behauptung aufgestellt, die EVI würde eine Überprüfung des individuellen Abschlages durchführen, wofür die Kundendaten benötigt werden. Es wird also auch noch Kundenfreundlichkeit vorgetäuscht! In Wirklichkeit sollen die Menschen unter der Angabe falscher Aussagen dazu gedrängt werden, persönliche Daten herauszugeben und dann den Energielieferanten zu wechseln.

„Hier werden Vertrauen und Gutgläubigkeit ausgenutzt. Das ist ein unglaubliches Vorgehen, ein Missbrauch unserer Kundinnen und Kunden. Wir werden juristisch dagegen vorgehen, um unsere Kunden und auch unser Unternehmen zu schützen“, sagt Katrin Groß, Pressesprecherin der EVI. 

So kann man sich schützen: Wer einem der meist sehr professionell arbeitenden Betrüger geglaubt und einen Vertrag abgeschlossen hat, der hat immer noch das Recht, diesen Vertrag zu wiederrufen. Dieses Recht hat man innerhalb einer Frist von zwei Wochen. Außerdem sollten sich die Geschädigten bei dem Unternehmen beschweren, das den Vertrag verschickt hat und auch die EVI über den Vorfall informieren. Zusätzlich ist es ratsam, den Vorfall der Verbraucherzentrale zu melden.

Grundsätzlich ist es wichtig, niemanden in sein Haus oder seine Wohnung zu lassen. Die Mitarbeiter der EVI tragen Arbeitskleidung und haben immer einen Dienstausweis dabei. Es besteht immer die Möglichkeit, bei der EVI anzurufen, um nachzufragen, ob es sich um einen echten EVI-Mitarbeiter handelt. Lassen Sie sich den Namen geben und rufen die EVI in solchen Fällen unter der Nummer +49 (0) 508 - 301 an!

zurück