Paar beim Frühstück

Weil wir mit Ihnen
den Tag begrüßen.

Preisänderungen bei der EVI zum 1. März 2019

(vom 14.01.2019)

Zum 1. März 2019 wird die EVI Energieversorgung Hildesheim den Preis für die Grund- und Ersatzversorgung Strom für ihre Privatkunden in der Stadt Hildesheim anpassen.

Der Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde erhöht sich in dem genannten Tarif von 26,38 Cent/kWh auf 27,82 Cent/kWh. Damit erhöht sich der Arbeitspreis Strom um durchschnittlich etwa 5,4 Prozent. Bei einem Verbrauch von 1.800 kWh pro Jahr ergeben sich damit monatliche Mehrkosten von rund 2,66 Euro für einen Haushalt.  Der Grundpreis der Grundversorgung Strom steigt von derzeit monatlich 5,41 Euro im Jahr auf 5,90 Euro pro Monat. Hintergrund für die Preiserhöhungen sind gestiegene Kosten für die Beschaffung und die Bereitstellung des Stroms. Die Strompreise in Hildesheim sind seit dem Jahr 2015, in dem die EVI die Strompreise um durchschnittlich zwei Prozent senkte, unverändert.

Alle Preisangaben dieser Meldung weisen den jeweiligen Bruttopreis aus.

Möglichkeiten, Kosten für Energie und Wasser zu senken, bieten Produkte zum Energiesparen und die Änderung des individuellen Verhaltens im Umgang mit Energie und Wasser. Die EVI bietet neben Energie- und Wasser-Spartipps über das Internet in ihren sieben Kundencentern auch eine individuelle Beratung zum individuell passenden Strom- und Erdgasprodukt an. Eine kostenlose Broschüre zum Energiesparen liegt auch in den Kundencentren des Unternehmens zum Abholen bereit. 

zurück