Paar beim Frühstück

Weil wir mit Ihnen
den Tag begrüßen.

von Ekaterina Schridde 26.06.2018 0

Der Kundenservice stellt sich vor.

Bild

Am 1. Juni erzählten der Leiter des Kundenservice Benjamin Schäfer und seine Kollegin Annekatrin Gädicke der „Gut ankommen“-Runde über Unternehmensziele und Kundenanforderungen.

Die EVI verkaufe ja „keine Panzer oder Diesel-Autos“, so Benjamin Schäfer, daher könne man sich sehr gut mit der Firmenphilosophie identifizieren. Außerdem seien wir mit der Region tief verwurzelt und fühlen uns verbunden mit den Menschen, die hier leben. Dieses gute Gefühl solle man mit Begeisterung nach Draußen tragen, denn das erzeugt positive Emotionen und Sympathien für das Unternehmen.

Digitalisierung bringe allerdings viele Veränderungen mit sich. Das bedeutet auch ein Umdenken in vielen firmeninternen Prozessen. Wenn wir bei allem, was wir tun und trotz hoher Reglementierungen in unserer Branche, den Kunden im Hinterkopf behalten – geht es doch um die Schnelligkeit einer Lieferung, um eine bessere Bedienbarkeit der Produkte oder um eine Prozess-Optimierung des „Formulars 13B“ – werden wir immer besser und unsere Kunden – loyaler.

Ein gutes Beispiel dafür sei das Kundencenter Almstor, fügte Annekatrin Gädicke hinzu, denn dort kenne man sich schon seit Jahren und oft werden Kunden wie alte Freunde begrüßt. Und, egal worum es den Kunden geht – gelbe Säcke oder Abschlagsänderung – sie alle sollen das Kundencenter stets mit einem Lächeln verlassen! Dass diese Prämisse bei uns wirklich gelebt wird, beweist die recht hohe Versorgungsquote der EVI in Hildesheim und in der Region, die bei 75% liegt, bestätigte Benjamin Schäfer.

Schneller erreichbar, auch im Multichannel-Dialog, immer persönlich und qualitativ hochwertig wollen wir sein. Platz 1 bei Verivox ist hier nicht das Hauptthema! Ein guter Rat von J. W. v. Goethe zum Abschluss rundete die Kundenservice-Vorstellung ab: „Schreiben Sie so wie Sie sprechen, nur sorgfältiger!“

Wir – Katharina Siebrecht und Ekaterina Schridde – freuen uns bereits auf unseren Besuch im Kundencenter Almstor nächste Woche und werden unbedingt davon berichten: Seien Sie gespannt!

Kommentare:

Ihr Kommentar: