Paar beim Frühstück

Weil wir mit Ihnen
den Tag begrüßen.

von Ekaterina Schridde 01.10.2018 0

Die EVI macht die Sonne mobil.

Bild

Nach seinem Vortrag über den Vertrieb der EVI vertrat Michael Henne seinen Geschäftsführerkollegen Sascha Debertolo, da er sowohl Vertriebsleiter der EVI als auch einer der beiden Geschäftsführer der EVI SOLARMEILE Hildesheim ist.

„Seit 2009 ist Photovoltaik ein Thema bei der EVI, das erste Dach befindet sich genau hier über unseren Köpfen“, zeigt er im Veranstaltungsraum des EVI-Werkstattgebäudes nach oben. Bundesweit sind wir einer der ersten Energieversorgern, die sich damals mit dem Thema befasst haben. Michael Henne betonte, wie vertrauensvoll die Zusammenarbeit zwischen der EVI und der EVI SOLARMEILE abläuft. 

Sowohl die EVI als auch auch die EVI SOLARMEILE bieten Privat- und Geschäftskunden persönliche Beratung vor Ort, Aufbau, Inbetriebnahme und die technische Betriebsführung und Wartung von Photovoltaikanlagen an. Mehr dazu hier.

Die EVI SOLARMEILE beschäftigt derzeit sechs Mitarbeiter und hat bereits über 1.000 erfolgreich durchgeführte Projekte zu verzeichnen. Pro Jahr führt das Unternehmen circa 100 Projekte durch, wobei auch Großanlagen hier mitgezählt werden. In Harsum zum Beispiel kann man so eine Großanlage mit 207 kWp bestaunen. Die Abkürzung kWp steht für „Kilowatt peak“. Damit wird die Leistung einer Photovoltaikanlage unter genormten Bedingungen angegeben.

Jede zweite PV-Anlage wird heutzutage mit einem Speicher ausgeliefert, vor ein paar Jahren war es nur jede zehnte, erinnert sich Michael Henne. Dann stellt er eine Frage an die Runde: „Wie viel Autarkie ist mit so einem Speicher möglich?“ Stephan Tischer antwortet hier mit „60 bis 70 %“ richtig. „Und wie viel kWh verbraucht ein e-Auto für 100 km?“ 15 kWh sind es im Schnitt.

Und was gibt es Neues? Nicht allen Energieversorgern fiel das Aufnehmen des PV-Angebots so leicht wie der EVI. Die Nachfragen bei der EVI SOLARMEILE auch für andere Stadtwerke aktiv zu werden, steigen.  Daher sucht die EVI SOLARMEILE Hildesheim aktuell Verstärkung.

Zum Abschluss ist Michael Henne wieder ganz der Vertriebsleiter: „Wenn Sie Fragen haben oder ein Angebot brauchen, können Sie sich jederzeit an mich wenden!“

Es sind schon viele spannende Themen und alle gehen kurz in sich, bevor sich die Runde auflöst und jeder an seinen Arbeitsplatz zurückgeht. In diesem Sinne wünschen wir – Katharina Macke und Ekaterina Schridde – viele sonnige Tage und bis zum nächsten Mal mit der „Gut ankommen“-Runde!

Der „Gut ankommen“-Blog wird von Katharina Macke und Ekaterina Schridde im Zuge ihrer eigenen Einarbeitung bei der EVI Energieversorgung Hildesheim verfasst. Hier können Sie mehr über die Autorinnen erfahren:

Kommentare:

Ihr Kommentar: