Paar beim Frühstück

Weil wir mit Ihnen
den Tag begrüßen.

27.09.2013 0

Auf den Spuren eines antiken Superhirns

Azubis

Die Auszubildenden der EVI Energieversorgung Hildesheim haben vor einigen Tagen auf Einladung der Geschäftsführung die Archimedes-Ausstellung im Roemer-und Pelizaeus-Museum besucht. Die Erlebnisse an diesem Tage haben die Auszubildenden in einem selbstverfassten Bericht festgehalten:

Gerne folgten wir Auszubildenden zusammen mit den Ausbildern am Nachmittag des 5. September 2012 der Einladung der Geschäftsführung in das Hildesheimer Roemer-und Pelizaeus-Museum zur Ausstellung „Archimedes-Code- Auf den Spuren eines Genies“. In einer 45-minütigen Führung erfuhren wir alles über die fesselnde Entdeckung und Entzifferung des berühmten Archimedes-Palimpsestes sowie über die spannende Lebensgeschichte des wohl berühmtesten Mathematikers, Physikers und Ingenieurs der Antike: Archimedes von Syrakus.

Ohne seine Entdeckungen, wie der „archimedischen Schraube“, dem Fußball, dem sogenannten archimedischen Körper und der Hebelwirkung wären die Arbeiten eines da Vinci, Newton oder Galilei undenkbar. Ob Flaschenzug oder die Zahl Pi, viele bekannte naturwissenschaftliche Gesetze gehen auf Archimedes zurück. Den Namen Archimedes hat wohl fast jeder bis dato schon einmal gehört. Nach der interessanten Rundführung durch die Ausstellung blieben unsererseits keine Fragen unbeantwortet und viel neues Wissen und bleibende Eindrücke über den berühmten Wissenschaftler wurden mitgenommen.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei der Geschäftsführung für die nette Einladung und die tolle Organisation dieses lehrreichen Ausfluges bedanken.

Kommentare:

Ihr Kommentar: