Paar beim Frühstück

Weil wir mit Ihnen
den Tag begrüßen.

27.04.2012 0

Zukunftstag bei der EVI Energieversorgung Hildesheim

Azubis

Am diesjährigen Zukunftstag der EVI Energieversorgung Hildesheim nahmen 25 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren teil und informierten sich über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und den Arbeitsalltag bei der EVI.

Azubis

Das Besondere daran: Der Zukunftstag bei der EVI wurde von den Auszubildenden der EVI selber organisiert, vorbereitet und auch betreut. Rund vier Wochen Vorbereitungszeit steckten im umfangreichen und informativen Programm zum EVI-Zukunftstag.

So wurden den Teilnehmern die Aufgaben eines Kundencenters erklärt, sie erhielten Führungen durch moderne Büroräume, das Materiallager und hatten auch die Möglichkeit, selbst zu löten und zu schweißen. Das Programm umfasste außerdem einen Besuch des Wasserkraftwerkes Johanniswehr, sowie des Holzhackschnitzelheizkraftwerkes. Mittags wurde gemeinsam in der Kantine der EVI gegessen. Der Zukunftstag endete um 14 Uhr. „Das war ein toller Tag“, darin waren sich alle einig. „Besonders interessant fanden wir es, praktisch arbeiten zu können. Das Löten und Schweißen hat besonderen Spaß gemacht. Der Rest war auch cool.“

„Durch die Verantwortung für den Zukunftstag haben wir wichtige Erfahrungen im Projektmanagement gesammelt“, sagt der Industriekaufmann-Auszubildende Patrick Gremmel. Er ergänzt: „Wir haben uns das gesamte Programm überlegt, den Zeitplan durchdacht, uns über Fragen der Sicherheit Gedanken gemacht, die Kosten kalkuliert, Anschreiben verfasst und mussten verbindliche Absprachen treffen. Schließlich sollten 25 junge Menschen eine super Zeit bei uns haben. Dabei standen uns unsere Ausbilder und Kollegen stets als Ansprechpartner zur Seite. Das war eine gute Erfahrung.“

Auch einige Schätz- und Quizfragen hatten die Auszubildenden für die interessierten Besucher vorbereitet und am Ende gab es sogar eine Kleinigkeit zu gewinnen. Marion Knieke, die eine Ausbildung zur Fachinformatikerin bei der EVI absolviert, zieht ebenfalls ein positives Fazit: „Ich hatte den Eindruck, dass es allen Kindern viel Spaß gemacht hat.“

In den letzten zehn Jahren hat die EVI insgesamt über 50 junge Menschen ausgebildet, von denen einige heute Führungspositionen im Unternehmen einnehmen. So wird das Fachwissen aus den eigenen Reihen weitergegeben. Die EVI ist und bleibt damit ein starker Ausbildungspartner für Hildesheim und ihre Region. Zurzeit bildet die EVI 11 junge Menschen aus der Stadt und der Region Hildesheim aus.

„Wir werden auch im nächsten Jahr zum Zukunftstag wieder ein tolles und informatives Programm anbieten.“ sagt Moritz Cölle, der das erste Lehrjahr seiner Ausbildung zum Anlagenmechaniker absolviert.

Kommentare:

Ihr Kommentar: