Unsere Filme

Hintergründe, Wissenswertes und Informationen in unseren Filmen

Wie ändere ich meine Kundendaten?

Ihre Kundendaten können Sie bei der EVI ganz einfach online auf der Internetseite www.evi-hildesheim.de in unserem Online-Service "Meine EVI" ändern oder anpassen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen kurz und knapp in diesem Film:

Wie lese ich meine Zähler ab?

Die Zähler für Strom, Gas und Wasser richtig abzulesen ist gar kein Problem. Wie das geht und wie Sie die Zählerstände an die EVI übermitteln können, zeigen wir Ihnen kurz und knapp in diesem Film.


Regenerative Energieerzeugung - wie funktioniert das eigentlich?  

Energie aus Sonnenlicht

Der Anteil der regenerativen Stromerzeugung aus Wind, Biomasse und Sonne ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Bereits seit 2009 bietet die EVI einen Komplettservice rund um Photovoltaik an. Photovoltaik bezeichnet die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie in einer Solarzelle. Der photovoltaische Effekt ist bewegungs-, geräusch- und emissionsfrei. Er ist eine der umweltschonendsten Formen der Energiegewinnung.

Energie aus Windkraft

Strom aus bewegter Luft! Die Windkraftanlagen der EVI Energieversorgung Hildesheim erreichen derzeit eine Leistung von rund vier Megawatt. Das entspricht der Versorgung von rund 3.000 Haushalten und einer CO2-Einsparung von etwa 5.200 Tonnen pro Jahr. Wie aus Windkraft Strom erzeugt wird, zeigt Ihnen dieser Film.

Energie aus Wasserkraft

Energie aus Wasserkraft! Versorgungssicherheit, Klimaschutz, CO2-Vermeidung und Wirtschaftlichkeit - das sind Ziele der EVI. Mit dem Johanniswehr können rund 300 Haushalte in Hildesheim mit Strom aus Wasserkraft versorgt werden. Gleichzeitig spart die EVI so etwa 750 Tonnen an klimaschädlichem CO2 pro Jahr ein.

Das Holzheizkraftwerk der EVI

BioWärme und Strom für Hildesheim. Mit der Heizperiode 2011 ist das neue Holzheizkraftwerk (HHKW) der EVI im November an das Netz gegangen. Der geplante Jahres-Energieabsatz liegt bei etwa 33 Millionen kWh Wärme. Dazu kommen durch Kraft-Wärme Kopplung noch einmal 3,6 Millionen kWh Strom pro Jahr. Sehen Sie hier, wie so ein Holzheizkraftwerk funktioniert.